Suchergebnisse für: DLI

Suchergebnisse

Binäre Inzucht

Der Small C Compiler wurde in C entwickelt. Die ersten Versionen wurden mit Hilfe des Tiny C Interpreters (Tiny C Associates) entwickelt (vgl. [1], Seite 42, Absatz 4).  Schließlich übersetzte der interpretierte Code des Compilers seine eigene Eingabe: Und endlich kam der Tag, da der Compiler (Anmerkung des Verfassers: Gemeint ist der interpretierte Compiler) unter Unix […]

Anatomy of a Bird

Kaum ein System, auf das es der muntere Vogel mit dem nervösen Feuerknopf nicht geschafft hätte. Ich erspare dem geneigten Leser die Einzelheiten. Aber, wie funktioniert es, das Spiel, technisch? Das Spielfeld scrollt endlos von links nach rechts. Nun ist das Spielfeld nichts anderes als das, was der jeweilige Rechner vom RAM auf dem Bildschirm […]

Sweet 16

Sweet 16 ist eine Betriebssystem Routine im ROM des Apple II, eine Erweiterung des 6502 Befehlssatzes die dem 8- Bit Prozessor zu 16- Bit Funktionalität verhilft. Näheres dazu hier im Blog: Artikel zu „Sweet 16“ (Digi Barn Computer Museum) Aber, Sweet 16 ist nicht nur eine geniale Betriebssystem Routine, Sweet 16 steht stellvertretend als Model […]

Neuer alter Source Code

….na ja, neu kann man da nicht gerade sagen. Der Source Code des MS- DOS 1.0 und 2.0 wurde veröffentlicht. Zunächst einmal vielen Dank an die Computerarchäologen bei Computerarchäologie: https://www.facebook.com/ShiftRestoreEscape Neben dem frühen MS- DOS finden sich im Artikel Verweise auf den Source des Apple II DOS und den Source des Word 1.1 Selbstverständlich gibt es […]

Frühwerk…

….späht im Produktions-Lauf der Atari 8-Bit. Die Datenrettung geht weiter! Letztes Fundstück ist ein Spielchen, dass ich so um 1989 herum für den Atari gebastelt habe. Software Projekte aller Art. Das lässt mich heute noch schmunzeln… Weiter als zu der liebevoll gestalteten Animation des Debütanden, bin ich nicht gekommen. Im oberen Bildschirmdrittel fehlt die Grafik. […]

Datenrettung die Erste…

…ein bisschen umständlich war das ja schon. Zuerst, auf dem Atari einige Dateien von DOS 3 nach Dos 2.x konvertieren, dann das SIO2USB dazu überreden das ganze in ein *.ATR – Image zu schreiben. Es hat geklappt! Die ersten beiden Programme sind auf den Mac kopiert: Grottenmolch! Ein 1986 in Atari Basic geschriebenes Spielchen. Besonderheiten: […]

Apple II DOS Source Code

Im April diesen Jahres habe ich gepostet, dass der Source Code und einige Stücke Vertragsrelevanten Schriftverkehrs zwischen Apple und Shepartson Microsystems, veröffentlicht wurde. https://retrozock.com/2013/04/01/source-gone-puplic/ Seit 15. November ist es nun soweit. Der Source kann in unterschiedlichen Versionen heruntergeladen werden: http://www.computerhistory.org/atchm/apple-ii-dos-source-code/

Geistiges Eigentum….

…lange dran gearbeitet, lange nicht mehr gefunden und nun? Nun schaut es so aus als läge die baldige Wiederinbesitznahme in greifbarer Nähe, gegenständlich in Form meiner wieder endekten Disketten. Software im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht greifbar! Einsen und Nullen auf einem soften Datenträger, der Floppy. Positiv ist das die Scheiben noch sehr gut ausschauen. […]

Antic The Atari 8- Bit Podcast

Endlich! Ein Podcast der es im Bezug auf  Umfang und Informationsgehalt mit denen der Apple Community aufnehmen kann.  Zwei Folgen sind bis jetzt erschienen. Die findet man da: http://ataripodcast.libsyn.com/webpage/category/general            

Atari im Rausch der Farben

Ohne Vergleich! Im Modus 12 bzw. 13 – beides Textgrafik Modi, in der Regel 4 Fraben je Zeichen. Die fünfte Farbe kommt jenseits von Zeichen 127 ins Spiel (ATASCII – Code). Dort beginnt der inverse Zeichensatz. Wird bei diesen Zeichen bei der Zeichensatz Definition die Bit- Kombination 11 Gesetzt, dann läßt sich diesem Bildpunkt mit […]