Archiv der Kategorie: Programmierer

Linux

Interessante Doku zu Linux:

Viel Spass.


Montezumas Revenge….

Ein Interview mit dem Programmierer  – Robert Jaeger – findet sich im „Retro Gaming Roundup“, Episode 47. 

Robert beschreibt einige Interna aus dem „making of“ . Speicherprobleme und kreative Ansätze zur Lösung derselben nehmen viel Raum innerhalb der Entwicklungsgeschichte ein. Das Resultat u.a. ein konsequent um die Kommentare erleichterter Source Code. Gruselig 🙂 Den Link zur Homepage des Podcast’s gibt es hier im Blog unter:

https://retrozock.com/2011/06/03/podcasts/


Apple II, Prince of Persia Source Code veröffentlicht……

Auf Jordan Mechner’s Homepage  findet sich hier ein sehr lesenswerter Artikel zu dem o.g, und, natürlich, der Link zum Source.

Viel Spass.


Chris Crawford erklärt…….

…. Display List Interrupt’s, Fine Scrolling und und und…….

Einmalige(?) Gelegenheit. Chris erklärt einige der elementaren Techniken zur Programmierung auf dem 8-Bit Atari:


Apple II Floating Point Routine……..

Computer, oder besser Prozessoren, die alten, können nur mit ganzen Zahlen rechnen. So ist das. wer wissen möchte wie Steve Wozniak dem Apple II anno 1977 beigebracht hat mit sogenanten Gleitkommazahlen  – engl. Floating Point, wer hät’s gedacht –  zu rechnen, der schaut hier nach:

http://6502.org/source/floats/wozfp3.txt

Faszinierend. Man könnte auch einfach das Apple II Rom diassemblieren, da fehlen dann aber die Kommentare. Viel Spass!


Archer McLean, Doug Neubauer und Star Raiders

Nettes Video zum o.g. findet sich hier:

http://www.retrofusion.org.uk/news/512/atari-star-raiders-video/

Viel Spass!

 


Ron Gilbert Interview

Wer kennt ihn nicht? Ein Interview auf Giga findet sich auf YouTube:

Eine ergibige Informationsquelle zum hier und jetzt von Ron ist auch dessen Blog „Grumpy Gamer“:

Ron Gilbert’s Blog


Envison

 

das o.g. ist ein prima Tool für die Rechner der Atari XL- Serie. Es handelt sich um einen Zeichensatz/ Spielfeldeditor. Das ganze läßt sich wie ein Zeichenprogramm bedienen. Das Ergebnis kann man als  Basic- Listing oder für einige der gängigen Assembler auf Diskette zur Integration in die eigenen Programme speichern (Data bzw. Byte Syntax).

Geschrieben hat es Darren Schebek. Das Programm wurde durch die Zeitschrift „Antic“ vertrieben. Die Homepage des Entwicklers ist ein wunderbarer Beitrag zur Geschichte der Atari Computer. Sie enthält u.a. Interessante Details zur Entstehungsgeschichte von „Envison“ und eine Anleitung zur Bedienung.

– Homepage des Entwicklers inklusive Download- Link für „Envision“

 

 


Programmierer alter 8- Bit Titel

Habe eine neue Seite eingefügt. Unter: „Personen und Programmierer“ finden sich Info’s zu den „Machern“ beliebter 8- Bit Titel. Viel Spass!