Rock rockt…..

Langsam ernährt sich das Eichhörnchen. Gerade eben etwas „Fine Tuning“ am Source der, bitte nicht lachen, „Physik Engine“ gemacht.

Das Filmchen zeigt wie es läuft. Eine Beschränkung bezüglich der Anzahl der auf dem Spielfeld agierenden Objekte gibt es nicht, die Engine schluckt alles! Ob daraus ein spielbares Spiel wird, dass auch noch Spass macht weis ich nicht…..

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: